Energie-Effizienzexperte (dena) für Wohngebäude und Nichtwohngebäude

Um von den Förderprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) profitieren zu können, müssen Planungen und Umsetzungen von energetischen Baumaßnahmen professionell begleitet werden. Als zertifizierte Energie-Effizienzexperten sind wir in der Liste der Deutsche Energieagentur (dena) für Wohn- und Nichtwohngebäude geführt und sind daher berechtigt Förderanträge für

  • einen Neubau mit förderfähigem Effizienzhausniveau (zum Beispiel: KfW EH-55),
  • die Sanierung eines Bestandsbaus auf ein förderfähiges Effizienzhausniveau (zum Beispiel KfW EH-70)
  • Einzelmaßnahmen (Beispiele für die zuvor genannten Förderprogramme: Dämmmaßnahmen, Fenstertausch, Heizkesseltausch…)

zu beantragen und deren fachgerechte Ausführung zu bestätigen.


Endenergieverbrauch eines energetisch modernisierten Altbaus, Baujahr 1930 nach der energetischen Sanierung zu einem KfW-Effizienzhaus 70.

Die professionelle Baubegleitung (z.B. Ausschreibung, Antragsstellung, Bauüberwachung …) durch uns als sachverständige Ingenieure wird mit dem KfW-Programm 431 ebenfalls gefördert.

Energieeffizienz Experten

Close